Kolumne: Wann sollte ich den Job wechseln?

Den Job zu wechseln ist nicht immer eine leichte Entscheidung, denn es gehört Entschlossenheit und Mut dazu sich für diesen Schritt zu entscheiden und umzusetzen: Man verlässt sein gewohntes Umfeld, verabschiedet sich von liebgewonnen Kollegen und muss sich auf neue und ungewohnte Situationen einstellen.

Jedoch kann es sich auch lohnen die sichere Komfortzone zu verlassen. Man gewinnt neue Freunde, erweitert seinen Horizont und entwickelt die eigene Persönlichkeit weiter. Bist Du reif für einen Jobwechsel? – Lies weiter und finde es heraus.

Du bekleidest Deine Position länger als drei Jahre.

Bekleidet ein Arbeitnehmer seine Position sehr lange, wird er unfraglich zum Experten für seinen Arbeitsbereich und es ist anzunehmen, dass die zugeteilten Aufgaben schnell und qualitativ hochwertig erledigt werden. Jedoch birgt es auch Gefahren. Es kann passieren, dass sich der Experte zu sehr spezialisiert. Eine hohe Spezialisierung kürzt die Liste potentieller neuer Arbeitgeber stark ein. Zudem ist ein sehr spezialisierter Skillstack nur für Unternehmen interessant, die eben diese Spezialisierung suchen. Mir ist eine Kandidatin im Kopf geblieben, die sich über die Zeit zur leitenden Ingenieurin für Jettriebwerke entwickelt hat und plötzlich weltweit nur noch für drei Unternehmen interessant war. Hier hat sie die Spezialisierung stark eingeschränkt, sodass sie sich entschlossen hat einen neuen Karriereweg einzuschlagen.

Ein Jobwechsel ist mit Aufwand verbunden und erfordert Mut, da man sein gewohntes Umfeld und damit seine Komfortzone verlässt. Jedoch liegen gerade hier tolle Chancen: Sie gewinnen neue Kollegen und Freunde, müssen sich auf neue Systeme einstellen, lernen neue best practices und Technologien kennen. Sie erweitern Ihren Horizont und entwickeln sich so als Mensch weiter. Sie können Ihrer Karriere eine neue Drallrichtung geben, in dem Sie Ihre Fähigkeiten durch neue Kompetenzen ergänzen. Getreu dem Motto: Wer rastet, der rostet.

Haben Sie Fragen oder möchten sich mit uns zum Thema austauschen, dann komme gerne per Mail oder Anruf auf uns zu.

Viele Grüsse und eine erfolgreiche Woche,
Jonas Böckelmann

zurück

Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren